Informationen zum Coronavirus!


Hautklinik Salus Gesundheitszentrum – Ihr Partner in Sachen Haut.
Mit einem erweiterten und gemäß den Richtlinien des Robert Koch Institutes an Covid19 angepassten Hygiene- und Sicherheitskonzept sind wir für Sie da!
Eine stationäre Behandlung ist jederzeit möglich.


Wo finde ich weitere Informationen zu Covid19?

Weitere Informationen zu Covid19 finden Sie auf der Seite des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit, unter der Hotline +49 9131 680 851 01 oder auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Informationen für Patienten

Eine stationäre Behandlung von Hauterkrankungen und Allergien aller Arten ist in der Hautklinik Salus Gesundheitszentrum Bad Reichenhall  jederzeit möglich.
Die Hautklinik Salus Gesundheitszentrum Bad Reichenhall hat ein sehr umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept in Anlehnung an die Vorgaben des Robert Koch Institutes geschaffen, um Covid19-Verdachtsfälle organisatorisch und räumlich getrennt von den Hautpatienten zu versorgen.
Den Hautpatienten stehen im Zuge einer konservativen, operativen oder systemischen Therapie alle notwendigen Einrichtungen der Klinik vollumfänglich zur Verfügung.

Wohl aber sind auf Grund der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bis auf Weiteres einige Änderungen zu den üblichen Gegebenheiten in der Klinik vorhanden, u.a.:

  • Visite auf den Zimmern
  • konservative Therapiemaßnahmen finden teilweise in den Patientenzimmern statt
  • Zugang zum Therapiebecken reduziert
  • Verpflegung der Patienten findet auf den Zimmern statt
  • Cafeteria ist vorerst nicht geöffnet
  • Die Einhaltung der Abstand- und Hygienevorgaben ist erforderlich
  • Alle Patienten und Mitarbeiter tragen Mundschutz

Alternativ kann eine Behandlung von Hautpatienten auch ambulant über das MVZ Bad Reichenhall erfolgen.

Sie erreichen uns:
stationär: +49 8651 708 150
Informationen für Einweiser

Eine Einweisung Ihrer Patienten in die stationäre Behandlung von Hauterkrankungen und Allergien aller Art ist jederzeit möglich.
Die Hautklinik Salus Gesundheitszentrum Bad Reichenhall hat ein sehr umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept in Anlehnung an die Vorgaben des Robert Koch Institutes geschaffen, um Covid19-Verdachtsfälle organisatorisch und räumlich getrennt von den Hautpatienten zu versorgen. Dies umfasst auch u.a. die Durchführung eines Screenings noch vor dem stationären Aufenthalt und einer Testung auf Covid19. Die dermatologischen Kapazitäten und Räumlichkeiten stehen den Hautpatienten im Zuge einer konservativen, operativen oder systemischen Therapie vollumfänglich zur Verfügung. Alternativ kann eine Behandlung von Hautpatienten auch ambulant über das MVZ Bad Reichenhall erfolgen.

Sie erreichen uns:
stationär: +49 8651 708 150
ambulant: +49 8651 708 130
Informationen für Besucher der Hautklinik

Richtschnur unseres Handelns ist das gesundheitliche Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten, aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie müssen wir daher das Infektionsrisiko für unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soweit nur irgend möglich minimieren.
Aus diesem Grund gelten besondere Regelungen zum Besuch in unserer Einrichtung.

Wir möchten Sie bitten, von Besuchen maßvoll Gebrauch zu machen und dies auch im Angehörigenkreis zu besprechen. Insbesondere bei kurzen Krankenhausaufenthalten und einem komplikationslosen Genesungsverlauf kann es angesichts der mit der Corona-Pandemie verbundenen Infektionsrisiken angezeigt sein, auf einen persönlichen Besuch zu verzichten und sich mit Hilfe moderner Telekommunikationsmedien auf anderen Wegen mit den Angehörigen auszutauschen.

Sollten Sie dennoch Besuch empfangen bzw. eine Patientin oder einen Patienten besuchen wollen, gelten für Besucher mit Empfehlung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege folgende Vorgaben:

  • Personen, die in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes hatten, dürfen unsere Einrichtung auf keinen Fall betreten. Dies gilt ebenfalls für Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) infizierten und/oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.
  • Jeder Besuch muss vorab angemeldet und terminlich fest vereinbart werden.
  • Jeder Patient darf einmal täglich von einer festen Person während einer von uns festgelegten Besuchszeit besucht werden.
  • Minderjährige dürfen von den Eltern oder Sorgeberechtigten gemeinsam besucht werden.
  • Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist jederzeit zulässig.
  • Sollte sich die Patientin/der Patient, den Sie besuchen möchten, auf einer Isolierstation befinden (z.B. bei Covid-19-Verdacht oder nachgewiesener Erkrankung, Station für Kontaktpersonen der Kategorie I) ist es im Einzelfall möglich, dass leider jedweder Besuch untersagt werden muss.
    Es ist vorab zu klären, ob eine Besuchsmöglichkeit besteht. Sofern ein Besuch erlaubt wird, müssen Sie besondere Schutzmaßnahmen einhalten und den Anweisungen des Personal zwingend Folge leisten.
  • In jedem Fall eines Besuchs müssen Sie sich bei uns namentlich unter Angabe einer Telefonnummer registrieren. Ihre Daten werden zur Sicherstellung der Nachverfolgungsmöglichkeit von Kontaktpersonen für den Zeitraum von 30 Tagen gespeichert.
  • Für die Besucher gilt eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) und das Gebot, einen Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten.
    Die Mund-Nasen-Bedeckung ist mitzubringen.
  • Die allgemeinen Hygieneregeln wie Husten- und Nies-Etikette, Sorgfältige Händehygiene, Nutzung einer Händedesinfektion vor dem Betreten und beim Verlassen der Einrichtung sind nachdrücklich zu beachten.
  • Den Anweisungen unseres Personals ist stets Folge zu leisten.
  • Das Mitbringen von Geschenken und sonstigen Gegenständen für Patientinnen und Patienten und die Mitnahme von Wäsche ist im Vorfeld mit uns abzuklären und kann ggf. untersagt werden.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Sie erreichen uns:
Patientenverwaltung +49 8651 708 150

Leitbild

Hautklinik Salus Gesundheitszentrum – Ihr Partner in Sachen Haut.

Leitgedanke der Klinik ist die Etablierung einer modernen leistungs- und qualitätsorientierten Medizin.
Im Mittelpunkt steht der Patient und dessen angestrebte Genesung, die im Gesamtkontext mit psychosozialen Einflussfaktoren gesehen werden. Ziel ist die Heilung und Linderung von Erkrankungen durch eine zeitgemäße leitlinienorientierte medizinische Behandlung und Betreuung. In landschaftlich schöner Umgebung bieten wir bei kompetenter und herzlicher Betreuung einen angenehmen Unterbringungs- und guten Verpflegungsstandard.

Gesund werden in den Bergen.